Jan Schmitz ist Commercial Program Manager im Bereich Business Development bei der RAUMEDIC AG in Helmbrechts. Außerdem ist er dort einer der Agile Coaches des Unternehmens.

Ich habe ihn im Rahmen seiner Agile Coach Ausbildung kennengelernt und wusste sehr schnell, das ist ein zukünftiger Young Leader.

Er hat die Gabe, Menschen zu motivieren und zu begeistern. Obwohl er von Kindesbeinen an eine gewisse Veranlagung in diese Richtung hatte, sagt er ganz klar, dass man diese Fähigkeiten auch erlernen kann. Er spricht darüber, wie er agile Strukturen im Unternehmen aufbaut und so Veränderungsprozesse anstößt. In diesen Change Prozessen ist es essentiell, den Betroffenen die richtigen Fragen zu stellen, um den nötigen Input und Informationen von den Mitarbeitern zu erhalten. Außerdem nutzt er diese Technik, um Menschen zu ihrer eigenen Lösung zu führen. Generell gibt es hier drei Dimensionen: Selbst anderen Fragen zu stellen um seinen Horizont zu erweitern, anderen Fragen zu stellen, um sie zu ihrer eigenen Lösung zu führen und sich selbst Fragen zu stellen, um sich selbst zu reflektieren.

COMING SOON

– Was genau ist eine Gewohnheit?
– Wie bildet man eine Gewohnheit?
– Wozu kann man Gewohnheiten benutzen?
– Auswirkungen von Gewohnheiten
– Gewohnheiten als Steuerrad für dein Leben (beruflich/privat)
– Gewohnheiten in der Führung
– Dein Umfeld als Trigger für Gewohnheiten

COMING SOON

Emotionen sind Botschafter, Beschützer, Erfüller, Entwickler und Glücksbringer. Sie machen unser Leben bunt und uns maßgeblich aus.

Fasziniert von diesen Erkenntnissen vermittelt Anja Carmen Gerstenberg dieses Wissen als Master-Trainerin für Mimikresonanz® sowie als Management Trainerin für emotionale Kompetenz (SHB) voller Begeisterung, mit Herz und Verstand.

Mit dem von ihr entwickelten Workshop-Konzept „Emotional clever führen mit EM-MA®“ macht sie ihre Erfahrungen und ihr Know how insbesondere für Führungskräfte anwendbar.

Als Emotions-Coach begleitet sie Menschen dabei, sich und andere besser zu verstehen, emotionale Blockaden zu lösen und sich weiterzuentwickeln – mit dem Ziel das eigene Leben selbstbestimmt, wert-voll und selbstwirksam zu gestalten. Als Lehrtrainerin für emTrace® teilt sie ihr Wissen und ihre Erfahrung mit Coaches, die wirksam sein und sich weiter entwickeln wollen.